Lauter Luxus, Grandpa-Core und Jelly-Dressing: Prognosen für die Herrenmode 2024


Dies wird bis 2024 so bleiben. Während traditionelle Schneiderunternehmen wie Zegna und Loro Piana versuchen, sich zu modernisieren, werden sie weiterhin lockere Silhouetten für jüngere Kunden anbieten, die sich Vielseitigkeit und Komfort von ihrer Kleidung wünschen. „Der Trend wird auf dem Laufsteg anhalten, da Männer nach der Pandemie denken: ‚Wie nehme ich diese Ästhetik auf?‘ Auch wenn es um Gorpcore oder Schneiderei geht“, sagt Corrigan. Dies äußert sich in weiten Hosen, übergroßen Blazern und Lagenkombinationen wie Hoodies mit Blazern. „Wir sehen, dass der Anteil der Produkte, die Begriffe wie ‚Oversized‘, ‚Loose Fit‘, ‚Baggy‘ verwenden, zunimmt, und gehen davon aus, dass dieser Anteil im nächsten Jahr noch weiter steigen wird“, fügt sie hinzu.

Männer werden ihre Accessoires im Jahr 2024 sogar überdimensionieren. Der „It-Girl-Tote“-Trend für Damen, bei dem Marken wie 16Arlington und Loewe in den letzten Saisons ihre Umhängetaschen zu voluminösen Tragetaschen vergrößert haben, wird dieses Jahr auch in der Herrenmode Einzug halten, ebenso wie Luxushandtaschen für Herren Boom. Berluti brachte Ende 2023 eine Taschenkollektion auf den Markt, darunter die große Jour Softy Tote. Über Botschafter Jannik Sinner präsentierte Gucci während Wimbledon im Juni seine Monogramm-Reisetasche. Louis Vuitton brachte 2023 seine Monogramm-Reisetaschen und -Tragetaschen in verschiedenen leuchtenden Farbtönen auf den Markt, die fast sofort vom Herren-Kreativdirektor Pharrell getragen wurden. Und Bottega Venetas neue übergroße Andiamo-Tasche, die erstmals auf dem Laufsteg der Damen gezeigt wurde, wurde in den letzten Monaten an Ikonen der Herrenmode wie Jacob Elordi und A$AP Rocky gesichtet. Letzterer trug an seinem Geburtstag im Oktober ein Modell in Kaugummirosa, gefolgt von einer olivgrünen Version, die er sich Tage später in New York mit seiner Partnerin Rihanna über die Schulter gehängt hatte.

Foto: Jacopo Raule/Getty Images

Gelee-Dressing und ein Farbwechsel

Die Quallen-Ästhetik erstreckt sich über Wohnaccessoires, Couture und Beauty-Ideen und sprudelt 2024 in der Herren- und Damenbekleidung mit aufgeblasenen Silhouetten und Accessoires, Flieder- und Blautönen, schillernden Stoffen und fließenden Linien vor. Laut Pinterest-Bericht ist die Suche nach Begriffen wie „blaue Qualle“ (plus 155 Prozent), „Quallenhut“ (220 Prozent) und „Quallenlampe“ (95 Prozent) in den letzten Monaten stark angestiegen. Zu den ersten Anzeichen des Trends gehören Timothée Chalamets lila Latex-Look bei Wonkas Premiere in Tokio, die sprudelnden, geleeartigen Diamantketten, die Justin und Hailey Bieber in den letzten Monaten trugen und die vom Juwelier Alex Moss maßgeschneidert wurden, und Biebers rosafarbene Loewe-Sonnenbrille, die er in den USA trug Im September geöffnet.

=

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert