Der Vogue Business Herbst/Winter 2024 Größen-Inklusivitätsbericht für Herrenmode


„Es wird viel über Größenintegration gesprochen, aber was ist der eigentliche Aufruf zum Handeln?“ sagt Boyland, der in Vorbereitung auf die Show mitten auf der Suche nach Models für Männer in Übergröße ist. „Wir möchten Menschen dabei helfen, ihre Karriere als Model zu starten. Der Einstieg in die Branche kann sich unangenehm anfühlen (als männliches Plus-Size-Model), weil man das Gefühl hat, an Türen zu klopfen oder zu konkurrieren (um sehr wenige Positionen), aber es gibt keine Unterstützung durch die Community. Mir ist aufgefallen, dass Frauen in großen Größen weiter vorne liegen als Männer, weil sie Kooperationen und Netzwerke haben und die Gemeinschaft zusammenkommt.“

Die Höhen und Tiefen des Streetcastings

Nouchi gehört zu den wenigen Designern, die konsequent Looks für verschiedene Körpertypen zeigen. Cyprien, der seit vier Jahren mit Nouchi zusammenarbeitet, verwendet eine Kombination aus von der Straße gecasteten Models (sowohl persönlich als auch über Instagram gescoutet – manchmal werden sogar Kunden gescoutet), Agenturmodels und gelegentlich Supermodels; Coco Rocha schloss die Show diese Saison mit dem Debüt der Marke in der Damenmode ab.

Vor allem Streetcasting sei für die Größenintegration unerlässlich, sagt Cyprien. „Ich kontaktiere Agenturen in Paris oder in Europa, aber es ist schwierig, männliche Plus-Size-Models zu finden, weil sie nicht in den Agenturen vertreten sind. Einige Agenturen versuchen, mehr männliche Models in Übergröße zu beschäftigen, aber es gibt nicht viele Jobs für sie.“

Um sicherzustellen, dass die Inklusivität berücksichtigt wurde, begann die Marke zwei Monate vor der Show mit dem Casting. Das liegt daran, dass das Street-Casting länger dauert – sowohl im Scouting-Prozess selbst als auch in der besonderen Sorgfalt, mit der den Street-Cast-Models erklärt wird, wie der Prozess funktioniert, damit sie sich wohl fühlen.

Es besteht die Sorge, dass die längere Vorlaufzeit, die das Straßencasting benötigt, andere Marken davon abhalten könnte, ein inklusives Casting durchzuführen, was auf die Notwendigkeit einer stärkeren Vertretung in Agenturen hinweist. „(Street Casting) ist ein völlig anderer Prozess, und manchmal haben Marken nicht das Geld (oder die Zeit) dafür. Es ist für Louis (und mich) wirklich wichtig, aber es ist eine Menge Arbeit“, sagt Cyprien.

Agenturen können sehr streng sein, wenn es darum geht, neben wem ihre Talente in Shows gecastet werden, und legen häufig fest, dass ihre Models nicht in einer Show mit Street-Cast-Models auftreten dürfen, oder dass sie prominenten Models oder Supermodels nicht gestatten, in einer Show zu arbeiten Darin sind neue oder Street-Cast-Modelle zu sehen, sagt Casting-Direktorin Emma Matell, die im Laufe der Staffel bei einer Reihe von Shows mitgeholfen hat, darunter Sunflower in Paris und Achilles Ion Gabriel bei Pitti (beide waren im Datensatz nicht enthalten, da erstere nicht läuft). Vogue-Laufsteg und letzterer war in Pitti). Vogue-Geschäft kontaktierte Top-Agenturen wie IMG, Ford, Next, Wilhelmina und Select, aber zum Zeitpunkt der Veröffentlichung antwortete keine.

=

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert