Dior folgt Louis Vuitton mit einer Show in Hongkong


Um den Vogue Business-Newsletter zu erhalten, Hier anmelden.

LVMH setzt voll auf Hongkong. Dior gab heute bekannt, dass es im ersten Quartal nächsten Jahres seine Pre-Fall-Herrenkollektion in der Stadt zeigen wird und damit später in dieser Woche in die Fußstapfen seines LVMH-Kollegen Louis Vuitton treten wird. WWD heute berichtet. Einzelheiten zum Datum und Ort der Dior-Show werden noch bekannt gegeben.

Es ist ein weiteres klares Signal dafür, dass Hongkong nach einer schwierigen Zeit wieder im Visier westlicher Luxusmarken ist. Proteste gegen Pekings Einfluss in Hongkong, strikte Covid-Lockdowns und wirtschaftliche Unsicherheit haben die Stadt in den letzten Jahren verfolgt. Die Entscheidung Chinas, die Grenze zu Hongkong am 6. Februar nach fast dreijähriger Schließung wieder vollständig zu öffnen, löste jedoch einen Zustrom von Menschen vom Festland aus, was den Markt belebte.

Mehr lesen

Pharrell reist nach Hongkong. Werden andere folgen?

Die Pre-Fall-Kollektion 2024 des Kreativdirektors für Louis Vuitton wird in Hongkong gezeigt. Es ist ein Zeichen für den Wiederaufstieg der Stadt als wichtiges Ziel für globale Luxusmarken – aber kann sie sich angesichts der harten Konkurrenz aus dem Rest Chinas durchsetzen?

Artikelbild

Obwohl das Touristenaufkommen immer noch unter dem von 2019 liegt, sind die Einzelhandelsumsätze in der Stadt seit Februar monatlich zweistellig gewachsen, und HSBC prognostiziert, dass das 20-prozentige Wachstum der Luxusverkäufe in der APAC-Region (ohne Festlandchina) darauf zurückzuführen sein wird Hongkong, neben Macau, Südkorea und Japan. Der Wettbewerb ist hart – viele Käufer bevorzugen Städte auf dem Festland wie Peking, Shanghai oder zunehmend auch Shenzhen, während Hainan voraussichtlich weiterhin an Einfluss gewinnen wird. Hongkong arbeitet jedoch daran, sein Image durch Werbekampagnen und kulturelle Veranstaltungen sowie Investitionen in seine Infrastruktur wiederherzustellen.

Nachdem Pharrell Williams im Juni in Paris ein Blockbuster-Debüt für Louis Vuitton gegeben hatte, reist er am 30. November nach Hongkong, um seine Pre-Fall-Kollektion 2024 für das Haus vorzustellen. Die Show findet auf der Avenue of Stars statt, die für ihre Handabdrücke von Prominenten bekannt ist und an die Uferpromenade Tsim Sha Tsui grenzt, eingerahmt vom Victoria Harbour.

Die Show von Dior wird die erste in Hongkong seit 2016 sein, als dort eine Herrenmode-Show stattfand. Die Marke verfügt über 11 Geschäfte in der ganzen Stadt.

Vogue-Geschäft veröffentlichte einen vollständigen Bericht über den Stand der Dinge für Luxusmarken in Hongkong. Um den vollständigen Bericht zu lesen, melden Sie sich für eine erweiterte Mitgliedschaft an.

Kommentare, Fragen oder Feedback? Schicken Sie uns eine E-Mail an [email protected].

Mehr von diesem Autor:

Lernen Sie die Marken kennen, die einen neuen Entwurf für die Rückverfolgbarkeit der Lieferkette entwickeln

Abgetragene Artikel zurückgeben und gestohlene Pakete fälschen: Verbraucherbetrug nimmt zu

Margaret Howell ernennt neue Geschäftsführerin

=

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert